Gut zu wissen woher…

Rezepte

Spinattaschen

Auf Tomaten, Gurke, Zwiebel und Schafskäse

Spinattaschen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Schwierigkeit: mittel
Portionen:
1 Rolle
Butter Blätterteig
1
Blattspinat
250 g
Schafskäse
2
Zwiebeln
1
Gurke
3
Tomaten
1
Schwarze Oliven
Dill
Pfeffer weiß, Salz und Dillspitzen
Essing und Olivenöl
1
Eigelb

Das Gemüse, Blattspinat waschen, Tomaten, Strunk raus und vierteln. Die Gurken entkernen und vor schneiden. Eine Zwiebel in feine steifen und die andere fein hacken. Den Spinat für die Füllung ebenfalls fein hacken und mit den gehackten Zwiebeln, etwas Dill, Salz und Pfeffer vermengen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Blattspinat Füllung mit etwas Olivenöl leicht andünsten. Wären dessen den Blätterteig in 2 Rechtecke schneiden schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Diese mit dem Blattspinat befüllen und zu zwei Quadraten zusammen klappen. Wichtig, die Ecken gut andrücken.

Kleiner Tipp: Die Blätterteig Ecken kleben besser wenn man den zu verklebenden Rand mit etwas Eigelb einstreicht und 5min. ruhen lässt. Hier bewährt es sich zwei quadratische Taschen zu zubereiten, die nach dem Backen schräg halbiert werden. Spricht, es ergeben sich dann 4 Dreieckstaschen wie auf der Abbildung, oder einfach der Kreativität freien lauf lassen, was ja das schöne am Blätterteig ist.

Die Taschen für ca. 20 min in den Ofen.

Den Tomaten, Gurke, Zwiebel und Schafskäse Salat aus den übrigen Zutaten zubereiten und mit dem Goldbraun gebackenen Taschen anrichten. Fertig, nehmen Sie das Bild als Idee und lassen Ihrer Kreativität freien Lauf.

Eine schnelle, leckere und gesunde Speise, die das ganze Jahr über geht.

Viel Spaß beim Ausprobieren.